Loader

5 einfache Schritte ein Motor sauber zu halten

5 einfache Schritte ein Motor sauber zu halten

Wir möchten alle gern, unsere Autos sauber halten. Denken wir immer darüber nach, den Motor zu reinigen? Beim Car Buying Support sind wir Experten saubere Motoren in Bestform Gebrauchtwagen zu halten.

Warum und wie oft sollten Sie Ihren Motor reinigen?

Außer einem guten Aussehen, kann die Reinigung Ihres Motors Schmutz und Fett entfernen.

Das wird ihm helfen, besser auszusehen. Es identifiziert auch eventuellen Lecks dieser Oberfläche. Reinigen Sie Ihren Motor. Es kann ihn kühler halten, da es kein Fett gibt. Dies kann als einen Isolator wirken, der den Motor abdeckt. Der Motor Ihres Autos und der Motorraum sollte einmal im Jahr gereinigt werden. Aber ist es sicher?

Können Sie Autoteile durch Reinigen beschädigen?

Ja, wenn Sie unsachgemäß reinigen. Sie sollten alle anderen Teile unter der Haube abdecken

einschließlich empfindlicher Stellen wie der Verteiler, Luftansaugsysteme, Schlüssel elektrisch Komponenten und Verbindungen. Seien Sie sich bereit, dass alte Motoren Mit Verteilerkappen neigen Sie zum Eindringen von Wasser, also am besten diese Motoren zu vermeiden. Schlüsselbereiche mit hoher Beanspruchung abdecken Folie sollte Beschädigungen verhindern. Lichtmaschine abdecken mit Folie ist aufgrund der offenen positiven Leitung und nicht ratsam Masseverbindungen. Vermeiden Sie einfach, direkt in der Lichtmaschine zu spritzen und alles wird okay. Alle anderen elektrischen Anschlüsse müssen zuerst ausgebürstet werden und dann mit WD-40 beschichtet. Das hilft bei jedem Wassereinbruch.

Reinigen Sie vorsichtig Ihren Motor mit einem Hochdruckreiniger, da dies den Motor beschädigen kann, wenn
Ihr Motor ist heiß. Seien Sie vorsichtig mit dem heißen Auspuffkrümmer was sich verziehen kann, wenn der

MM-Wagen | 5 einfache Schritte ein Motor sauber zu halten

Motor zu heiß ist und dann könnte mit kaltem Wasser getroffen wird. Um auch Wasserdurchdringen zu vermeiden, kommen nicht
zu nahe mit dem Sprühgerät auf etwas Elektrisches.

Hier sind 5 einfache Schritte wie Sie Ihrem Auto reinigen könnten:

  • Kühlen Sie Warm ist gut, sprühen Sie niemals einen heißen Motor. Kühlen Sie Ihren Motor ab, indem Sie sicherstellen, dass er mindestens 15 Minuten vor dem Start ausgeschaltet ist.
  • Halten Sie sie bedeckt. Denken Sie daran, zuerst WD-40 zu bürsten, dann alle empfindlichen Stellen mit Folie zu bedecken. Der Luftmassenmesser ist am anfälligsten.
  • Sprühen Sie den Motor voll ein und lassen Sie ihn 15 Sekunden einwirken.
  • Spülen und überprüfen Starten Sie niemals Ihren Motor, bevor Sie sich vergewissern erst gründlich ausspülen.
  • Starte es. Lassen Sie Ihren Motor 15 Minuten im Leerlauf laufen, um sich selbst zu trocknen vor dem Abwischen und dann nach dem Abkühlen einen guten Verband wie Stoner Trim Shine anwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

oben